TSV Ehningen Ringen

TSV Ehningen II verliert gegen Meimsheim mit 14:21

ringen landesliga klein

Das war die letzte realistische Möglichkeit den Abstieg abzuwenden. Der TSV Ehningen II verlor im zweitletzten Kampf der Saison gegen den TSV Meimsheim und hat im letzten Kampf gegen Unterelchingen nur noch eine theoretische Chance auf den Klassenerhalt.

Trotz fünf Einzelsiegen hat es zum Sieg nicht gereicht, da diese teilweise zu gering ausfielen. Vor dem letzten Mannschaftskampf steht die zweite Mannschaft des TSV Ehningen weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz und erwartet kommenden Samstag den starken KSV Unterelchingen. Der KSV Unterelchingen belegt aktuell den zweiten Platz und musste sich lediglich gegen den Meister Winzeln geschlagen geben. Im Hinrundenkampf hatten die Ehninger eine herbe 6:32 Niederlage gegen Unterelchingen hinnehmen müssen. „Die Unterelchinger haben eine richtig starke Saison gerungen. Wir rechnen nicht mit einem Sieg - der hätte gegen Meimsheim geschehen müssen!“, zeigt sich Trainer Maik Busch enttäuscht über die Niederlage und die vergangene Saison.
Die Einzelsiege für den TSV Ehningen gegen Meimsheim holten Sahir Bahir Saidy, Alexander Mutz, Henri Schimmer, Mathias Drechsel und Malte Ziegler.

2018 12 mlt01


Computer Repair

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok